Fuldatal-Schule
Fuldatal-Schule 

 

Förderschwerpunkt Lernen

 

 

An der Fuldatal-Schule möchten wir unsere Schüler in ihrer Lernkompetenz und psychosozialen Entwicklung fördern und fordern. In Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten und unseren Kooperationspartnern (s. Punkt 10) verfolgen wir das Ziel, unsere Schüler entsprechend ihrer Möglichkeiten in weiterführende gesellschaftliche Bereiche zu integrieren.

Dafür haben wir die nötige sonderpädagogische Kompetenz und orientieren uns an unseren Schülern.

Schüler mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf „Lernen“ werden in kleinen Lerngruppen entsprechend der Richtlinien für den Förderschwerpunkt Lernen unterrichtet. Unser Unterricht ist in der Regel so angelegt, dass die Schüler in allen Lernbereichen möglichst handlungsorientiert lernen. Ziel ist es, Sachzusammenhänge anschaulich darzustellen und unter Einbeziehung der gesamten Persönlichkeit des Schülers zu erarbeiten. Nur wenn die Schüler eine ihrem Leistungsvermögen entsprechende Einsicht in die Notwendigkeit des Lernens bekommen, ist eine Förderung auf höherem Leistungsniveau möglich. Es geht um die lernende und handelnde Bearbeitung konkreter Aufgabenstellungen, sowie um den Erwerb theoretischer Erkenntnisse.

Bereits seit 9 Jahren werden auch Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen in den zuständigen Grund- und Regelschulen zunächst im Rahmen des gemeinsamen Unterrichts, jetzt im Rahmen der Inklusion mit Unterstützung unserer Kollegen unterrichtet.



Kontakt

 

Fuldatal-Schule

Schloth 21

34212 Melsungen

 

Tel: 05661 3111

Fax: 05661 924463

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fuldatal-Schule Melsungen